Logo der HAZ Beratende Ingenieure GmbH

BauherrenErlebniswelt Renaissance Projektentwicklung GmbH, Hameln Stadt Hameln
PlanungHAZ Beratende Ingenieure für das Bauwesen GmbH
Architektmak gruppe/Architekturbüro Brunn
Leitungmak gruppe/Architekturbüro Brunn
Bauzeit2004 - 2006
Anrechenbare Kosten900.000 €
Gesamtbudget des Projektes(KG 100-600) 7.000.000 €
Unsere Leistungen:
  • Am Natursteinmauerwerk der erheblich gegliederten, freistehenden Außenwände:
  • Konstruktive Bauaufnahme während der Gebäudenutzung
  • Endoskopie
  • Schadensaufnahme
  • Gutachten zur Standsicherheit;
  • § 15 HOAI Lp 5-9 für das Natursteinmauerwerk; auf Wunsch der Bauherren
  • § 64 HOAI Lp 1-9 für das Natursteinmauerwerk
  • Koordination der Planungsbeteiligten
  • Entwicklung eines gestuften Instandsetzungskonzeptes der wertvollen Werksteinfassade

Das Hochzeitshaus in Hameln gehört zu den bedeutensten Bauten der Weserre-
naissance. Es wurde als Festsaalbau durch die Städtische Selbstverwaltung von 1610 – 1617 für
die Bürgerschaft errichtet. Der rechteckige Bau (Straßenfront 43 m lang, 15 m tief und 11 m hoch) besitzt ho-
he Volutengiebel an den Stirnseiten sowie 3 stattliche Zwechhäuser an der südli-
chen Traufenseite.

Der Architektenentwurf sah vor, einen 30 m langen Abschnitt der südliche Längswand und die östliche Giebelwand in der gesamten Fläche über die Geschosse mit nur wenigen Deckenanbindungen an der Mauerkrone freizustellen. Das Mauerwerk ist inhomogen und stark gegliedert.

Seit dem Umbau wird es für Ausstellungen und als Kommunalgebäude genutzt.